Prof. Dr. rer. pol. Reza Asghari

Prof. Dr. rer. pol. Reza Asghari
Institutsleiter

Seit September 2000 ist Prof. Dr. Asghari Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, Internetökonomie und E-Business an der Brunswick European Law School der FH Braunschweig/Wolfenbüttel.

Er lehrt hier seit dem Sommersemester 2003 u.a. regelmäßig in Vorlesungen zu den Facetten des E-Business und bietet darüber hinaus seit dem Sommersemester 2007 eine Vorlesung zum Thema E-Government, welche auch im Sommersemester 2008 fortgeführt wird.

Prof. Asghari studierte an der technischen Universität Braunschweig (1989-1994) „Wirtschaftsinformatik“. Nach dem Studium arbeitete er als Assistent am Institut für Wirtschaftswissenschaften der TU Braunschweig und promovierte hier 1997. Nach der Promotion hat Prof. Asghari mehrere Jahre in der IT-Branche als E-Business Berater gearbeitet, zuletzt als CRM-Berater bei der Oracle Deutschland GmbH.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Internetökonomie, E-Business und E-Government. Prof. Dr. Asghari ist Autor zahlreicher Publika-tionen zum E-Business und E-Government. Als Visiting Professor hält er seit August 2006 regelmäßig Vorträge und Seminare an der „School of Information Studies“ der University of Wisconsin-Milwaukee.

Er ist Mitglied der American Society for Information Science and Technology, ASIS&T und nahm als Mitglied einer deutschen Delegation im November 2005 an dem von der UNO veranstalteten Weltgipfel zur Informationsgesellschaft (World Summit of Information Studies, WSIS) in Tunis teil. Prof. Dr. Asghari ist ferner Mitglied der „Gesellschaft für Informatik e. V“ und Mitglied im „Verband deutscher Volks- und Betriebswirte“(bdvb).

Im April 2005 gründete er gemeinsam mit Prof. Dr. Huck „ E-Government Academy“ an der Brunswick European Law School, in deren Beirat Vertreter der Bundes- und Landespolitik sowie der Wirtschaft und Wissenschaft mitwirken.
 
Er ist der geschäftsführender Leiter des von ihm Im Jahr 2001 gründeten An-Institut für E-Business an der Brunswick European Law School der FH Braunschweig/Wolfenbüttel.

Im Institut für Geistiges Eigentum, Recht und Wirtschaft in der Informationsgesellschaft unserer Hochschule leistet Prof. Dr. Asghari einen beachtlichen Beitrag zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit digitalen Strukturen in Unternehmen und im öffentlichen Dienst, wovon auch seine Lehrtätigkeit profitiert.

Unter der Leitung von Prof. Asghari findet seit 2003 jedes Jahr die inzwischen etablierte Konferenz „E-Government Days“ an der FH Braunschweig/ Wolfenbüttel statt.